FOTOGRAF HAMBURG

Mitarbeiterfotos
Hamburg

Mitarbeiterfotos für Internet, Website, Flyer oder Werbebroschüren
Hier finden Sie gute Tipps für die richtigen Hintergründe sowie den perfekten Ablauf von einem Mitarbeiter-Foto-Shooting.

Mitarbeiter Foto Hamburg Fotoshooting mit einwilligung
Mitarbeiter Foto Hamburg Fotoshooting mit einwilligung

Fotoshootings In Hamburg und Umgebung

Gute Mitarbeiterfotos sind wichtig für ein Unternehmen
Um ein Unternehmen gut im Internet und damit auf der eigenen Homepage darzustellen, ist es wesentlich, die Mitarbeiter so präsentieren, dass der Eindruck der Einheit entsteht. Aber nicht nur auf der Homepage, sondern auch bei Imagebroschüren, in der E-Mail-Darstellung oder in anderen Bereichen ist es wichtig, dem Betrachter mit sympathischen Porträtaufnahmen zu zeigen, wer zur Crew gehört, sowohl die alten als auch die neuen Mitarbeiter. In der fotografischen Darstellung ist es daher wichtig, dass auch visuell herüberkommt, dass die Mitarbeiter sich als Unit verstehen. Daher sollten die Mitarbeiterfotos nicht nur sympathisch, sondern professionell so umgesetzt werden, dass sie modern und nicht spießig oder gar altbacken herüberkommen.

Warum ein Fotoshooting sinnvoll ist.

Gute Gründe für Mitarbeiter-Porträts:

Sie möchten Ihr Unternehmen persönlicher gestalten? Mit ihren Mitarbeitern als Magnet für Ihr Unternehmen? Bei uns erhalten Sie professionelle und ausgezeichnete Mitarbeiterfotos für einen besseren und persönlicheren Kundenkontakt und effektives Employer Branding.

Heutzutage sind Mitarbeiterporträts wichtiger als je zuvor – als persönliche Note auf der „Über mich”-Webseite, als Vorschaubilder und E-Mail-Signaturen oder in Zoom-Verkaufsgesprächen.

1. Geld sparen

Das Recruiting ist für Sie ein großer Kostenfaktor? Mit professionellen Mitarbeiterfotos können Sie Ihr Team hervorheben und eine echte Arbeitgebermarke aufbauen. Damit schaffen Sie ein authentisches Employer Branding. Wer möchte nicht mit solchen Kollegen zusammenarbeiten?

2. Geld verdienen

Ihre Kunden kennen ihren Ansprechpartner und vertrauen. Es verschafft Vertrauen und auch Verbindlichkeit für beide Parteien. Sie signalisieren damit, wer für den Kunden verantwortlich ist. Wer soll dazu schon nein sagen?

3. Vertrieb sichern

Bereiten Sie sich auf die neue Zukunft vor. Haben Sie schon von Social Selling gehört? Möglicherweise haben Sie dies während Ihrer gesamten Vertriebskarriere getan, nur von Angesicht zu Angesicht. Dies geht digital nur mit einem Portrait von Ihrem Mitarbeiter um in die Augen schauen zu können.
Einheitliche Mitarbeiterbilder eignen sich auch sehr gut für LinkedIn, Websites und andere Vertriebsnetzwerke, um das Unternehmen noch mehr als Einheit wahrgenommen zu werden.

Fotoshooting der Mitarbeiter

Unseren Fotografen ist es bedeutend, dass Ihre Mitarbeiter möglichst so aufgenommen werden, dass man sie direkt mit dem Unternehmen in Verbindung bringt. Die Farben des Unternehmens spielen hier auch ein wichtige Rolle, daher arbeiten wir nicht mit plakativem weißen Hintergrund, sondern setzen die Mitarbeiter in ihrer gewohnten Arbeitsumgebung in Szene. Autoverkäufer erscheinen vor schönen Fahrzeugen, Bäcker in imposanten Backstuben oder Verkäufer in einer feinen Ladenumgebung. Helligkeit, freundliche und stimmige Farben im Hintergrund spielen eine große Rolle, besonders wenn man keine offensichtlichen Motive für den Hintergrund hat. Wir bringen Ihre Mitarbeiter aufgeschlossen und modern auf Ihre Website und damit in die Öffentlichkeit.

Wie ein Mitarbeiter-Shooting richtig organisiert und geplant wird:
Rechnen Sie pro Mitarbeiter mindestestens 15 Minuten für das Shooting. Stelle Sie eine Liste auf, in die sich ihre Mitarbeiter eintragen können. So ist jeder zum selbst gewählten Zeitpunkt verfügbar. Stellen Sie sicher, dass sich Ihre Mitarbeiter wohlfühlen, suchen Sie gemeinsam Kleidung und damit Outfit aus – engagieren Sie gegebenenfalls einen Stylisten, der Ihnen professionell hilft. Auch ein Visagist kann zur gelungenen Aufnahme beitragen. Sehr gerne können unsere Fotografen so retuschieren, wie es Ihre Mitarbeiter wünschen.

Moderne
Mitarbeiter Fotos
in Hamburg

Zur Reproduzierbarkeit in der Zukunft unbedingt Settings notieren

Ein natürlicher Prozess in vielen Firmen ist die Mitarbeiterfluktuation.
Bei einem Mitarbeiterwechsel werden für den repräsentativen Auftritt im Internet und auf Flyern etc. neue Fotos gebraucht. Unsere Fotografen notieren bei jedem Shooting von Mitarbeiterfotos das genaue Setting mit den genauen Positionen und Lichtverhältnissen, sodass bei neuen Mitarbeitern nicht komplett neue Serien fotografiert werden müssen. Nahtlos können so Einzelporträts in die bereits vorhandenen Mitarbeiterfotos eingefügt oder ergänzt werden. Zudem legen Sie sich nicht auf einen speziellen Fotografen fest, denn jeder unserer Fotografen kann die Settings wieder umsetzen. Ihr Unternehmen spart dadurch Zeit und Kosten, die bei einem komplett neuen Shooting mit allen Mitarbeitern auf sie zukommen würden. Wenn Sie Fotografen für Ihre Gruppenfotos suchen, dann kontaktieren Sie uns gerne – wir sind für Sie da! Wir haben 7 Tipps und Empfehlungen exklusiv für Sie zusammengestellt. Gruppenfotos

Gruppenfotos: Kreative Tipps und Tricks von unseren Fotografen

Um die Größe Ihres Unternehmens zu visualisieren sind Gruppenfotos wichtig, sie sind aber auch wichtig, um Ihre Mitarbeiter vorzustellen, in den richtigen Posen und mit den richtigen Hintergründen.
Aus unserer Erfahrung heraus verraten wir Ihnen 7 Tipps und Tricks, die top sind.

Wertvoll zu beachten bei Gruppenfotos: Ideen, Posen und mehr

  1. Stellen Sie die Menschen, de sie fotografieren vor einen ruhigen Hintergrund, sodass sie im Mittelpunkt stehen und der Hintergrund nicht von ihnen ablenkt

  2. Wählen Sie einen Hintergrund, in dem man Ihr Unternehmen wiedererkennt, wie z.B. ein Bürogebäude, Büroräume oder Ladenflächen etc. So wirken die Fotografien nicht willkürlich und aus dem Zusammenhang gerissen.

  3. Sorgen Sie dafür, dass sie genügend Raum für die Aufnahmen haben. Es ist immer ungünstig, wenn die Atmosphäre auf den Fotografien beengt wirkt.

    Haben Sie ein lichtdurchflutetes Foyer, dann fotografieren sie dort, aber auch draußen im natürlichen Tageslicht entstehen Aufnahmen, die durch die Helligkeit sympathisch und freundlich herüberkommen.

  4. Stimmen Sie die Kleidung und Fotografierten vorab ab. Farbe, die zusammen passen, wirken auf Fotos harmonisierend und bestärken die Gruppenfoto-Symbolik. Ein Durcheinander an Mustern und Farben wirkt unruhig, vermeiden Sie kleinkarierte, gemusterte oder gestreifte Kleidung.

  5. Lassen Sie die Fotografien immer von oben aufnehmen, so kann wird jedes Gesicht fotografiert. So stehen unsere Fotografen zumeist erhöht, auf Leiter, Podest oder Stuhl. Gruppieren Sie die Personen in verschiedenen Positionen und auf verschiedenen Ebenen. Die unterschiedlichen Posen, also sitzend, knieend, stehend, lehnend etc., aber auch verschiedene Haltungen der Arme, z.B. lässig verschränkt, und Hände, z.B. locker in den Hosentaschen, vermitteln den Eindruck der Lebendigkeit und Dynamik der Gruppe und damit des Unternehmens.

  6.  Wenn in Ihrem Unternehmen eine hohe Fluktuation an Mitarbeitern herrscht, sollten Sie anstatt Gruppenfotos lieber Einzelfotos wählen. So können Sie bei einem schnellen Mitarbeiterwechsel auch rasch bei Ihren Fotos agieren und austauschen. So geht die Harmonie im Außenbild nicht verloren.

  7. Beratschlagen Sie sich vor dem Shooting des Gruppenfotos, wofür sie es verwenden wollen: Sollten es für Ihre Slideshow auf der Website benutzen wollen, bietet sich ein Panorama –Format an, für externe Darstellung, wie z.B. in einer Zeitung als Pressefoto, eignet sich das Querformat am besten.

 

Kreativ sein bei Ihren
Gruppenfotos für diverse Anlässe

Sowohl die interne Kommunikation – Intranet, Mitarbeiterzeitung, Flyer etc. aber auch die externe Kommunikation durch Medien wie Pressemitteilungen, die zumeist auch Pressefotos benötigen, sind Anlässe, Gruppenfotos der Mitarbeiter Ihres Unternehmens anzufertigen.
Den Hierarchien folgend sollten so vom Geschäftsführer und der Geschäftsleitung bis zu den Abteilungsleitern hin zu den Auszubildenden alle in Gruppenfotos dokumentiert werden.
Wir hoffen, wir haben Ihnen mit unseren 7 Empfehlungen und damit Tipps für Gruppenfotos weiterhelfen können. Melden Sie sich doch gerne, wenn Sie Fotografen für Gruppenfotos suchen. Wir sind für Sie da! Kontakt (Verlinkung)
Beispielbilder

Häufig gestellte Fragen zu Mitarbeiterfotos

Ihre Mitarbeiter*innen sind von der Fotoidee wenig begeistert?

Nicht jeder fühlt sich sofort wohl vor der Kamera, und das Nehmen Wir auch sehr ernst.
Wenn Sie Ihren Kollegen*innen erklären, wofür das Foto verwendet werden soll und was Sie sich damit erhoffen. Mitarbeiter*innen, die Verständnis haben, warum die Mitarbeiterfotos für das Unternehmen wertvoll sind, stehen diesem Thema dann offener gegenüber.
Wir sorgen, dafür, dass sich Ihre Mitarbeiter vor der Kamera wohlfühlt. Sodass Sie die Fotos erhalten, die Erfolg versprechen.

Einzelfotos oder doch lieber ein Gruppenbild?

Kommt auf Ihre Ziele an! Ein Gruppenbild lichtet Ihr Team im Gesamtem ab und verschafft hierdurch einen Blick auf die Gruppe als auf jeden einzelnen.

Für eine Karriere-Seite ein ideales Motiv. Abgesehen davon aber mit einer geringeren Halbwertszeit: Ein*e Kollege*in die/der geht oder kommt und schon ist das Gruppenbild nicht mehr gegenwärtig.

Einzelporträts stellen mehr den einzelnen Angestellten vor und die Fotos kann der Mitarbeiter auch in seinen beruflichen Netzwerken verwenden. Insbesondere LinkedIn wird als der wichtigste Kanal für Vertrieb und Akquise gehandelt.

Muss ich die Verwendung der Fotos rechtlich absichern?

Eine verbindliche Beratung erhalten Sie nur von einem Anwalt. Einschlägige Urteile zeigen jedoch, dass es sinnvoll ist, die Verwendung von Mitarbeiterfotos rechtlich zu schützen. Sie erhalten meine entsprechende Vereinbarung – erstellt und geprüft von einem Rechtsanwalt.

Wie viel Raum benötigen Sie für das Fotoshooting?

Egal ob ein kleiner Raum oder in einer (vollen) Lagerhalle eines Handwerksbetriebes – Wir finden da einen Platz für das Fotoshooting!

Wie erreichen sie, dass Mitarbeiter*innen die Fotos auch nachher noch gefallen?

Schon während des Shootings kann jede*r Mitarbeiter*in sich ihre/seine Bilder umstandslos am Bildschirm anschauen und Änderungswünsche vorschlagen , diese wird direkt umsetzen. Positiver Nebeneffekt: Die finalen Bilder sind ausgewählt, freigegeben und Sie sparen sich die Zeit, um bei den Kollegen*innen nachzufragen

Welcher Hintergrund ist am besten geeignet?

Ein einheitlicher farbiger Hintergrund oder doch lieber ein wenig aus Ihrem Umfeld? Die Wahl des Hintergrundes hängt Verwendungskontext und auch von Erscheinungsbild ab. Sie müssen sich nicht jetzt schon festlegen welchen Hintergrund Sie möchten. Der Tausch des Hintergrundes ist digital möglich, dass Sie den Unterschied gar nicht merken. Sprechen Sie uns auf diese Leistung bewusst an.

Einzelfotos oder doch lieber ein Gruppenbild? Wie viel Raum benötigen Sie für das Fotoshooting?

Egal ob ein kleiner Raum oder in einer (vollen) Lagerhalle eines Handwerksbetriebes – Wir finden da einen Platz für das Fotoshooting!

Wie erreichen sie, dass Mitarbeiter*innen die Fotos auch nachher noch gefallen?

Schon während des Shootings kann jede*r Mitarbeiter*in sich ihre/seine Bilder umstandslos am Bildschirm anschauen und Änderungswünsche vorschlagen , diese wird direkt umsetzen. Positiver Nebeneffekt: Die finalen Bilder sind ausgewählt, freigegeben und Sie sparen sich die Zeit, um bei den Kollegen*innen nachzufragen